Erleben Sie die Sonnenfinsternis in der Antarktis

Sonnenfinsternis am Rande der Welt

Im Rahmen einer Expeditions-Seereise mit Hurtigruten in die Antarktis erleben Sie im Gebiet der südlichen Orkney-Inseln das seltene Schauspiel einer totalen Sonnenfinsternis.

Am 4. Dezember 2021 können Sie in der Scotiasee bei den südlichen Orkney-Inseln, nahe der Antarktischen Halbinsel, eine totale Sonnenfinsternis erleben. Dieses Phänomen ist ein unvergessliches Naturschauspiel – deshalb nutzen Sie die Gelegenheit und seien Sie bei dieser besonderen Expeditions-Seereise mit an Bord.

Im Jahr 2021 wird die totale Sonnenfinsternis nur in der Antarktis zu beobachten sein. Hurtigruten plant, sie in der Scotiasee unweit der südlichen Orkney-Inseln, einer Gruppe von vier Inseln etwa 600 Kilometer nordöstlich der Antarktischen Halbinsel, zu erleben. ​

Nach der Beobachtung der Sonnenfinsternis sollen die südlichen Orkney-Inseln erkundet werden. 85 % ihrer Oberfläche bestehen aus Gletschern, die sie zum perfekten Lebensraum für verschiedene Pinguin- und Robbenarten machen. Die Reisegruppe wird versuchen, eine Route durch die Eisberge, das Meereis und gelegentlichen Nebel zu navigieren, so dass Sie an den Anlandungen und anderen Aktivitäten teilnehmen können.

23 Tage, 22. November 2021, MS Fram, ab: 13.297 € pro Person

18 Tage, 24. November 2021, MS Roald Amundsen,
ab: 11.765 € pro Person

Reiseanfrage

Telefonnummer, unter der ich bei Rückfragen zur Reiseanfrage zu erreichen bin. (freiwillige Angabe)

Reiseführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + zwanzig =